SpeedCheck

Schadenhöhenprognose mit Big Data

Was ist SpeedCheck?

Schadenhöhenprognose in Echtzeit

 

Nach einem Unfall möchte der Geschädigte vor allem eines: Schnelle Klarheit über die Schadenhöhe. Dank SpeedCheck erhält er im Handumdrehen eine Prognose. Dazu greift die Anwendung auf Statistiken von millionenfach geprüften Vorgängen zu. So lassen sich dem aktuellen Kfz-Schaden vergleichbare Schadenelemente zuordnen. Dieser Abgleich geschieht in Sekundenbruchteilen. Schon während der Geschädigte den Schaden seiner Versicherung meldet, öffnet der Sachbearbeiter die Anwendung, markiert dort an einem 3D-Modell die Schadenzonen und erstellt eine Schadenhöhenprognose. Parallel werden in Echtzeit der Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und die durchschnittlichen Lohnkosten regionaler Werkstätten ermittelt. So ist es möglich, dem Versicherten binnen kürzester Zeit ein verbindliches Regulierungsangebot zu unterbreiten. Perspektivisch werden Sprachassistenten und Sensordaten direkt mit der Plattform SpeedCheck kommunizieren können – direkt aus dem Auto heraus. Auch durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Telematik wird SpeedCheck in Zukunft noch präzisere und schnellere Ergebnisse liefern. 

So funktioniert SpeedCheck

Login


Einloggen mit Benutzername und Passwort.

Bestimmung regionaler Stundenverrechnungssätze


Eingabe der Postleitzahl (optional: Eingabe der Schadennummer und/oder des Kfz-Kennzeichens).

Identifizierung des Fahrzeugs


Das Fahrzeug kann über die Eingabe der FIN (Fahrzeug-Identifikations-Nummer), HSN/TSN oder über eine Freitextsuche identifiziert werden.

Bestimmung der Schadenzonen


Anhand eines 3D-Fahrzeugmodells können die Schadenzonen sowie das Ausmaß des Schadens markiert werden.

Kalkulation in Echtzeit


Die zu erwartenden Reparaturkosten werden automatisch in Echtzeit angezeigt (bei Bedarf kann der Restwert des Fahrzeuges bestimmt werden).

Download Prüfbericht


Der Prüfbericht zeigt alles übersichtlich zusammengefasst an.

Die Vorteile von SpeedCheck

Einfache Steuerung der Schäden beim Erstkontakt

Ermittlung von regionalen Arbeitslöhnen

Einfache, schnelle Fahrzeugidentifikation anhand von FIN, HSN/TSN oder Freitextsuche

Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes

Ermittlung der voraussichtlichen Reparaturkosten anhand von historischen Massendaten

Auswahl der Schadenzonen anhand eines 3D-Fahrzeugmodells

Zukunftsvision von SpeedCheck

„Speedcheck ist der Dreh- und Angelpunkt für viele Produkte von ControlExpert. Daten aus Easyclaim, Telematik und Bilderkennung werden in SpeedCheck verarbeitet. Das Ergebnis bildet die Entscheidungsgrundlage für einen Reparaturauftrag oder eine automatische Auszahlung.“

Mehr zu unserer Forschung im Bereich Telematik und automatischer Bilderkennung:

Mehr Informationen

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Jörg Breuer

Vertriebsleiter und Prokurist


M: j.breuer(at)controlexpert.com
T: +49 2173 8498484